Deutsches Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation Bildungsgesellschaft mbH

Home 2020-03-26T13:53:09+00:00

Herzlich willkommen beim Deutschen Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation in Nordrhein-Westfalen.

Das Institut hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen aller Berufsgruppen ein umfangreiches, wissenschaftlich fundiertes und interessantes Bildungsangebot bereit zu stellen. Als privatrechtliches Ausbildungsinstitut können wir den Bedürfnissen der Menschen unserer Zeit dabei immer den höchsten Stellenwert geben. weiterlesen…

Fachlich kompetente Dozenten, die den Stoff auch nocht gut vermitteln können – ich bin rundum zufrieden!

Alex F
Es hat einfach alles gestimmt, die Dozenten waren gut und kompetent und kamen auch aus der Praxis, die Organisation und der Ablauf war gut durchdacht und hat funktioniert, Räumlichkeiten und Unterichtsmaterialien waren schön bzw. informativ und hilfreich und die gesamte Atmosphäre war sehr angenehm. Ich würde es jederzeit wiedermachen.
Petra B.
Die erlernten Kenntnisse wurden anschaulich und gut fundiert vermittelt, so dass ich mich dazu in der Lage sehe, diese umgehend umzusetzen. Darauf freue ich mich sehr!
Delia B.
Nette Atmosphäre, sehr hohes Niveau, sehr umfangreiches Skript, Dozentin sehr engagiert und ehrlich, authentisch!!
Gerit D.
Geduld, Eingehen auf Fragen und deutliches Bemühen, alles zu beantworten, Zeit nehmen in Übungen
Marjam D.
Selbsterfahrung, innere Prozesse wurden in Gang gesetzt und meine Haltung bestärkt. – Danke ☼“
Kerstin K.
Ich fühlte mich zu jeder Zeit wertschätzend gewürdigt und konnte so meine Potentiale ausloten und entwickeln, was neben der sehr praktisch-bildhaft-klaren Vermittlung der Theorie für mich sehr wichtig war zur Klärung meiner Position/meines Standings bzgl. meiner Rolle als Therapeut
Alexander C.
Die Dozentinnen waren authentisch, haben sich mit ihrer Persönlichkeit eingebracht. Es entstand sehr schnell ein Gruppengefühl mit viel Vertrauen. Vermittlung von Ideen, die sich gut umsetzen lassen. – Super: Der letzte Tag mit einer Vielfalt von Ideen der Teilnehmerinnen.
Mathilde W.

Meditation zur aktuellen Weltsituation

Bei all der Angst um das Coronavirus braucht es gleichzeitig auch Normalität und Menschen und Institutionen, die angstfreie und liebevolle Zonen der Zuversicht, der Stärke und der Heilung schaffen. Die Geschichte der Menschheit hat immer wieder gezeigt, dass wo viele Menschen die gleiche Absichten hatten, Wunder passieren können und da wo Mauern einstmals waren, Verbundenheit und Zusammengehörigkeit ihren Platz einnahmen. Die IEK-MitarbeiterInnen richten ihre Gedanken auf den Point of Change, für Veränderung der Sorge, die die Welt momentan im Griff hält. Wir laden Dich ein, mit dabei zu sein. Unsere Absicht ist es, dass universelle Heilung auf allen jetzt relevanten Ebenen stattfinden kann und alle Menschen und Verantwortlichen solche Entscheidungen treffen, die dem höchsten Wohle aller dienen. Wenn Du mit unserer Intention mitgehst, dann freuen wir uns, denn so erschaffen viele das Gleiche, anstelle viele etwas Unterschiedliches. Und vergiss nicht, bringst Du gute Absichten in die Welt, dann wirkt dies auch auf Dich und Deine Lieben zurück, denn wir sind untrennbar mit allen und allem verbunden.

Es wird Zeit, aus der Lähmung herauszutreten und unsere Kraft nicht in Angstszenarien und Hamsterkäufen zu vergeuden, sondern unsere Kraft positiv zu lenken.
Wir konzentrieren uns auf unsere Schöpferkraft und visualisieren gesunde Menschen in einer angstfreien Welt. Menschen, die einander mit Respekt und Liebe begegnen, Menschen, die teilen. Menschen, die die Kraft haben, jedes Virus zu besiegen und frei leben können und denen alles, was sie brauchen, zur Verfügung steht. Beginne jeden Tag mit diesen Gedanken. Wiederhole sie. Schreibe sie auf, nimm sie mit und lies diese Gedanken und fühle diese Welt in Deinem Inneren.

Meditation ‚Im Herzfeld der Liebe‘: